Mädelstag

Am Sonntag, den 7. Februar 2016 fand in der Clubgarage unser "Mädelstag" statt. Wir Laschkorken haben uns damit bei unseren Mädels bedankt für deren Unterstützung unseres Clubleben: sie haben für den Verein Kuchen gebacken, Dienste beim Treffen geleistet, nach Partys mit aufgeräumt, die Bier-/Gehacktesbrötchen-mit-Zwiebeln-Fahne des Mannes nach Monatsversammlungen ertragen, die Motorradkleidung von Fliegen gesäubert, und…und…und.

Empfangskomitee

Der Mädelstag startete um 15 Uhr mit der Begrüssung unserer Mädels bereits vor der Tür. Hinter der Tür: ein Sektchen zum Aufwärmen.

 

Eine kurze Ansprache des Vorsitzenden und Dankesrede von den Frauen, dann ging es los: die Kaffeetafel mit Waffel und heißen Kirschen oder Eierlikör oder Sahne, Himbeertorte und Apfelkuchen. Das alles schön geschmückt war versteht sich von selbst.

 

 

Likörchen, Sektchen, Weinchen überbrückte die Zeit bis zum Abend

 

 

Das Festessen natürlich mit Speisekarte: zum Auftakt ein Aperitif: Martini d ‘Oro mit Minze, dann der Gruss aus der Küche - Baguette mit Kräuterbutter, Schmalz und Frühlingsquark. Beim ersten Gang - Lauwarme Entenbrust auf Feldsalat und gerösteten Pinienkernen war das Servicepersonal noch nicht eingespielt - die Speisen standen auf dem Tisch, aber das Besteck fehlte (wir wurden aber im Laufe des Abends aber immer besser!). Es folgt der zweite Gang - Brokkolicremesüppchen und Sahnehaube.

 

 

 

 

 

Die Speisenzubereitung frisch vor Ort durch entsprechend gekleidetes Küchenpersonal, die Bedienung natürlich stilecht im schwarzen Anzug

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Hauptgang: selbst geräucherter Lachs an Bandnudeln und Blattspinat, alternativ gab es für Freundinnen der Fleischeslust  Salzbraten.

Zur Nachspeise reichten wir Apfelstrudel mit Nuss-Eis, Sahne und Eierlikör, bei der Zweiten Nachspeise, einer Käseauswahl streikten die Mädels, wir hatten sie satt bekommen (schade, es hätte Stilton, Camembert und Bergkäse aus dem Schweizer Jura, dazu Trauben, Oliven und Feigensenf gegeben).

 

 

 

Die Stimmung war großartig, von Polonäse bis zumTanz auf dem Tisch war alles dabei. Um 0.30 Uhr haben wir die Garage abgesperrt.

Nochmals: die Laschkorken bedanken sie bei ihren Mädels!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachtrag: wir haben bei der Arbeit in der Küche ein neues Getränk kreiert, es könnte der Partyrenner des Jahres werden:

Nuss mit Nüsschen (Haselnussschnaps mit Feldsalat)

 
Copyright © 2018 Laschkorken.
Alle Rechte vorbehalten.
Design by Next Level Design Lizenztyp CC